Kick it like Laura

Laura Vetterlein hat im Klubfußball alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt: Zwei Mal Champions League Sieger, zwei Mal Deutscher Meister und zwei Mal Pokalsieger mit dem VfL Wolfsburg.

Nach über 100 Bundesligaspielen für Saarbrücken, Wolfsburg und Sand wechselt sie im Sommer 2019 nach London. Zu West Ham United. Eine neue Herausforderung suchen, die Komfortzone verlassen. Wie sie es schon mit 16 Jahren tat, als sie loszog, um Profi-Fußballerin zu werden.

Laura Vetterlein im Trikot von West Ham Utd. / Foto: zVg

Die abenteuerlustige Laura spricht im neuen Podcast über die Faszination England, die Unterschiede zum Frauenfußball in Deutschland und sie erklärt, warum ihr sportliches Highlight ausgerechnet eine Finalniederlage war. Für Kritiker des Frauenfußballs hat sie wenig Verständnis.

Scheut keine Herausforderung: Laura Vetterlein, die mit 16 von zuhause auszog um Profi-Fußballerin zu werden. / Foto: zVg

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben